roll-1034914_1920

Seite restaurieren und Texte aufarbeiten

Ich habe seit einer halben Ewigkeit nichts an diesem Bootsbaublog gemacht. Höchste Zeit zum Renovieren und zum neuen Möblieren.

Das Jahr über ist viel geschehen, aber ich bin lieber mit dem Boot auf der wunderschönen Aller herumgefahren, hatte viel Spaß, habe das ein oder andere gebastelt, habe den neuen ePrepulsion Elektromotor gekauft, bin mit dem Boot gekentert und mit einem Freund auf schwimmendem Brennholz auf der Ostsee geschippert. Zeit genug, das alles aufzuarbeiten und nach und nach darüber zu berichten. Das wird nicht unbedingt in zeitlicher Reihenfolge, sondern nach Lust und Laune.

Zum Schreiben von Texten habe ich auch keine Lust, wenn mir die Website nicht gefällt, und die hatte ich zwischendurch wegen technischer Änderungen überarbeiten müssen, und das recht lustlos. Heute war ich motiviert und bin ein Stück weitergekommen.

Damit ist das neue Aussehen geklärt und ebenso die zeitlich ungeordnete Reihenfolge der gleich folgenden Beiträge. Los geht es mit einem brandneuen, und dann wird aufgearbeitet, bis wieder neue von Umbauten und Restaurierungen folgen. Es steht viel an – von normalen Winterarbeiten wie Antifouling, neuem Anstrich udn Schadensbehebung, dem Neubau des Mastes und der Mastaufnahme, Installation der Elektrik, Beschreibung einer Reffeinrichtung und verschiedener Kleinigkeiten, um Platz an Bord zu schaffen. Seid gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.