mailbox-1505971_1920

Jetzt mit Newsletter

Meine Blogseite hat jetzt einen Newsletter, den man abonnieren kann. Ich würde mich freuen, wenn das gern genutzt wird.

Die meisten Besucher dieser Seite kommen nur gelegentlich. Das ist verständlich, denn hier tut sich ja nicht dauernd etwas. Damit man dennoch nichts verpasst, gibt es jetzt einen kostenlosen Newsletter, der bei neuen Beiträgen automatisch per E-Mail informiert. Zu häufig wird es nicht sein, sodass der Newsletter nicht nervig werden kann. Und wenn doch, kann man ihn mit wenigen Klicks dauerhaft abbestellen.

Da der Bau im Wesentlichen beendet ist dürfte es eigentlich keine Neuigkeiten geben. Dem ist nicht so: es gibt immer neue Erfahrungen mit dem Boot, neue Reviere sind zu erkunden, es gibt Reparaturen, Schwachstellen erfordern Umbauten, dann gibt es neue Ideen für Erweiterungen. Ganz nebenbei trage ich mich mit dem Gedanken, ein weiteres Boot zu bauen (auch wenn das eigentlich noch nicht spruchreif ist). Und ich würde gerne auch weitere Projekte von Pocketship-Bauern und auch anderer Kleinboote vorstellen.

Also genügend Gründe für den Newsletter und dafür, ihn zu bestellen. Ich freue mich auf euer Feedback.

7 Antworten

  1. Hallo, hier ist der Tischlergeselle.
    Schon lange nichts von mir gehört, habe die ganze Zeit gebaut, jetzt ist das Boot fertig bis auf den Mast, und Segel habe ich auch noch keine.
    Das ist zur Zeit meine wichtigste Frage, wer hat eine gute Adresse für die Segelherstellung. Die Hersteller, die ich bisher angeschrieben habe, stellen Angebote bereit, welche weit über meine Preisvorstellung liegen, über 3.000,00 €. Das ist mir zu hoch, was sagen eure Erfahrungen.

    Sonst alles klar, der Bau war Ende Oktober fertig, dann habe ich Probleme mit dem Trailer gehabt, als alles oK. war konnte ich nicht ins Wasser, da ab 31.10. verboten war. So werde ich im April die erste Fahrt machen, wenn ich bis dahin die Segel habe.

    Ich wünsche für 2021 alles Gute, viel Spaß beim Hobby
    Tischlergeselle

      1. Hallo, hier ist nochmal der Tischlergeselle.
        Habe auf Dein Hinweis für die Segelherstellung bei Sailservice Germany habe ich inzwischen schon die Auftragsbestätigung erhalten mit dem Hinweis, mich mit Dir in Verbindung zu setzen, zwecks die richtigen Rutscher mit Schienen zu verwenden, um die Rutscher der Sailservice zur Einarbeitung in die Segel zu schicken. Also bitte nochmal Deine Empfehlung, wo bekomme ich die Schienen und die Rutscher zu kaufen ?
        Vielen Dank nochmal für die gute Empfehlung der Segelhersteller.
        Viele Grüße vom Tischlergesellen

        1. Die Schienen und die Rutscher sind nicht das Problem, sondern die Beschläge für Baum und Gaffel. Mir ist es nicht gelungen, passende Beschläge zu bekommen. Aus meiner Sicht hast Du drei Möglichkeiten. Entweder findest Du erstens Beschläge und wählst dazu die passenden Schienen und Rutscher. Das ist mir nicht gelungen, auch nicht mit Hilfe eines bekannten Zubehörhändlers und auch nicht nach stundenlangem Wälzen von Prospekten zusammen mit einem Bootsbauer. Zweitens kannst Du das ganze Geraffel bei CLC bestellen. Ich habe davon Abstand genommen, weil es dieses System in Deutschland nicht zu geben scheint und ich nicht bei jeder Beschädigung oder einem Umbau aus den USA importieren wollte. Drittens kannst Du Dir einen Bootsbauer suchen, der Dir die Beschläge passend zu einer Schiene baut (oder Du machst es selbst). Aufgrund der guten Zusammenarbeit habe ich mich für den dritten Weg entschieden. Der Bootsbauer Jens Schlick (https://www.konfido.info/pocketship/zurueck-vom-bootsbauer/) hat das prima erledigt. Die Beschläge wirken deutlich stabiler als die US-Produkte, und wenn ich die Kosten für den Import gegenrechne, dürfte das nicht sehr viel mehr gekostet haben. Und ich bekomme die Rutscher, die gehen ja auch mal kaputt, problemlos in Deutschland.

    1. Thank you for the kind comment. There will be more posts here, for example about smaller conversions, such as a reefing adjustment. I wish you a lot of fun with your Pocketship – maybe we can read something about it or see pictures.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.